Stiftung Berliner Mauer

30 Jahre Mauerfall 30 Jahre Mauerfall

zum Programm
„Ich habe mich gefreut und trotzdem war es ein Gefühl der Unsicherheit. Ich habe mich gefragt: was wird jetzt?“Reinhard Zausch
„Es sind verschiedene und sehr vielschichtige Verlusterfahrungen in der Zeit gemacht worden. Viele unserer heutigen Momente lassen sich nur erklären, indem wir nochmal etwas anders reflektiv zurückgehen und uns überlegen, wofür wir uns in den 90er Jahren keine Zeit genommen haben.“Peggy Piesche
„Die Wiedervereinigung mit der Berufsfeuerwehr aus Ost-Berlin war ein bisschen schwierig. Wir hatten den Auftrag, nicht als Sieger aufzutreten. Das Volk hat eine Revolution durchgeführt und da gibt es keine Sieger und Besiegte, denn nur so können wir in Zukunft eine Gemeinschaft gleichberechtigter Art entwickeln.“Klaus Abraham