Donnerstag, 7. November 2019 19.00 Uhr Donnerstag, 7. November 2019 | 19.00 Uhr

Grenze und Mauerfall in Kleinmachnow

Vernissage

Die Ausstellung zeigt ungewöhnliche Perspektiven auf die Grenze und den Mauerfall in Kleinmachnow. Sie präsentiert bislang unveröffentlichte, historische Bilder von privaten Fotografen aus Ost und West,  darunter Michael-Reiner Ernst und Georg Heinze. Im Mittelpunkt stehen die Öffnung der Mauer und der Abbau der Grenzanlagen 1989/90, ergänzt durch Informationen zu den Besonderheiten der Grenze in Kleinmachnow und den Todesopfern vor Ort.

Anschließend besteht bei einem kleinen Empfang die Möglichkeit zum Austausch mit den Fotografen und Kuratoren.

Begrüßung
Michael Grubert | Bürgermeister von Kleinmachnow
Einführung
Dr. Manfred Wichmann | Stiftung Berliner Mauer

In Kooperation mit der Gemeinde Kleinmachnow

Donnerstag, 7. November 2019
19.00 Uhr

Adolf-Grimme-Ring 10
14532 Kleinmachnow

Eintritt frei

Anmeldung nicht erforderlich

Die Ausstellung ist bis zum 2. Januar zu besichtigen.