Gedenkstätte Berliner Mauer Besucherzentrum

Die Gedenkstätte Berliner Mauer ist der zentrale Erinnerungsort an die deutsche Teilung, gelegen im Zentrum der Hauptstadt. Am historischen Ort in der Bernauer Straße erstreckt sie sich auf 1,4 km Länge über den ehemaligen Grenzstreifen. Auf dem Areal der Gedenkstätte befindet sich das letzte Stück der Berliner Mauer, das in seiner Tiefenstaffelung erhalten geblieben ist und einen Eindruck vom Aufbau der Grenzanlagen zum Ende der 1980er Jahre vermittelt. Anhand der weiteren Reste und Spuren der Grenzsperren sowie der dramatischen Ereignisse an diesem Ort wird exemplarisch die Geschichte der Teilung nachvollziehbar.

Im Besucherzentrum der Gedenkstätte findet am 8. November um 19 Uhr ein hochkarätig besetztes HistorikerInnenpodium statt, das den Mauerfall aus internationaler Sicht beleuchtet.

Am Nachmittag des 9. November laden wir zu vier Gesprächen mit Zeitzeuginnen und Zeitzeugen ein, die die Ereignisse von 1989 aus ihren Perspektiven schildern. Es wird u. a. die Türkische Gemeinde Deutschlands zu Wort kommen und einen Einblick gewähren, wie der Mauerfall von türkeistämmigen West-BerlinerInnen erlebt wurde.

Nicht zuletzt werden am Nachmittag des 9. November zahlreiche Sonderführungen u.a. für Kinder, in leichter Sprache und auf Englisch stattfinden.

Adresse

Bernauer Straße 119
13355 Berlin

+49 (0)30 213085-166
info@stiftung-berliner-mauer.de

www.berliner-mauer-gedenkstaette.de

Öffnungszeiten

Dienstag - Sonntag
10:00 - 18:00 Uhr

Ausstellung im Gedenkstättenareal
Montag - Sonntag
08.00 - 22.00 Uhr

Kommende Veranstaltungen an diesem Ort