Programm

November 2019

Donnerstag, 7. November 2019 | 16.00 – 17.00 Uhr

East Side Gallery

Überblicksführung: Geschichte und Kunst an der East Side Gallery

(in English)

Die East Side Gallery ist das längste noch erhaltene Teilstück der Berliner Mauer. Während hier bereits die DDR-Grenzsituation Besonderheiten aufwies, erlangte das einstige Grenzelement nach dem Mauerfall weltweit Berühmtheit: Im Frühjahr 1990 gestalteten mehr als 100 KünstlerInnen aus 21 Ländern die weltweit längste Open-Air-Gallery. Die Führung erzählt die Geschichte des historischen Ortes anhand von ausgewählten Kunstwerken.

Erfahren Sie mehr...


Donnerstag, 7. November 2019 | 19.00 Uhr

Rathaus Kleinmachnow

Grenze und Mauerfall in Kleinmachnow

Vernissage

Vernissage zur Fotoausstellung von privaten Aufnahmen von Fotografen aus Kleinmachnow und Umgebung

Erfahren Sie mehr...


Freitag, 8. November 2019 | 12.00 – 12.30 Uhr

East Side Gallery

Das Essener Gitarrenduo

Kurzkonzert


Freitag, 8. November 2019 | 14.00 – 15.00 Uhr

East Side Gallery

Überblicksführung: Geschichte und Kunst an der East Side Gallery

(in Leichter Sprache)

Berlin war früher geteilt, in Ost- und West-Berlin.
Dazwischen war eine Mauer.
Vor fast 30 Jahren wurde Berlin wieder vereint.
An der East Side Gallery wurde die Mauer bemalt.
Von über 100 Künstlern aus über 20 Ländern.
Darüber werden wir in der Führung sprechen.

Erfahren Sie mehr...


Freitag, 8. November 2019 | 16.00 – 17.00 Uhr

East Side Gallery

Überblicksführung: Geschichte und Kunst an der East Side Gallery

(in English)

Die East Side Gallery ist das längste noch erhaltene Teilstück der Berliner Mauer. Während hier bereits die DDR-Grenzsituation Besonderheiten aufwies, erlangte das einstige Grenzelement nach dem Mauerfall weltweit Berühmtheit: Im Frühjahr 1990 gestalteten mehr als 100 KünstlerInnen aus 21 Ländern die weltweit längste Open-Air-Gallery. Die Führung erzählt die Geschichte des historischen Ortes anhand von ausgewählten Kunstwerken.

Erfahren Sie mehr...


Freitag, 8. November 2019 | 16.30 Uhr

Kapelle der Versöhnung

Freiheitsimpulse aus … Prag

Konzert mit Jaroslav Hutka – Gitarre und Gesang

Jaroslav Hutka

Der Liedermacher Jaroslav Hutka musste als Mitzeichner der Charta 77 seine Heimat Tschechien verlassen und lebte in den Niederlanden im Exil. Nach dem Fall des Eisernen Vorhangs war er einer der ersten Exilanten, die zurückkehrten. Am 25. November 1989 landete er in Prag und wurde zuerst am Flughafen festgehalten. Draußen formierte sich eine große Menschenmenge, die seine Einreise einforderte.

Erfahren Sie mehr...


Freitag, 8. November 2019 | 18.00 – 19.30 Uhr

Programm-Pavillon am Alexanderplatz

Freiheitsimpulse aus... Osteuropa: Talk mit Serhji Zhadan, Jaroslav Hutka und Mikoláš Chadima

Podiumsgespräch

Talk mit Serhji Zhadan, Jaroslav Hutka und Mikoláš Chadima im Rahmen der Festivalwoche „30 Jahre Friedliche Revolution – Mauerfall“.

Erfahren Sie mehr...


Freitag, 8. November 2019 | 19.00 Uhr

Gedenkstätte Berliner Mauer

"Communism ends here"

Der Mauerfall aus internationaler Perspektive

Podiumsdiskussion


Freitag, 8. November 2019 | 20.00 Uhr

Open Air Bühne am Alexanderplatz

Freiheitsimpulse aus... Charkiw: Serhij Zhadan i Sobaky

Konzert

Zhadan I Sobaky

Der ukrainische Musiker Serhij Zhadan tritt im Rahmen der Festivalwoche „30 Jahre Friedliche Revolution – Mauerfall“ mit seiner Ska-Band Sobaky auf der Open-Air Bühne am Alexanderplatz auf.

Erfahren Sie mehr...


Samstag, 9. November 2019 | 10.00 Uhr und 11.00 Uhr

East Side Gallery

Tandem-Führung an der East Side Gallery

(auf Deutsch)

Am 9. und 10. November 2019 bieten die Stiftung Berliner Mauer und die KünstlerInnen-Initiative der East Side Gallery zum 30-jährigen Jubiläum des Mauerfalls erstmalig gemeinsame Tandem-Führungen an. In 60 Minuten lernen Sie die Geschichte der East Side Gallery kennen und beschäftigen sich gemeinsam mit dem Kunstwerk eines/einer KünstlerIn an der East Side Gallery.

Erfahren Sie mehr...


1 2 3 4 5 6 7